geschrieben von Ellen Albrecht  Der Duft des Paradieses, Wo das Herz wohnt

weiter Buchbesprechungen:  1Methodik Didaktik  2Orientik Gym u. Orientology - 3Orient im Film  -  Seite 4 E.Albrecht    Seite 6 E.Albrecht  7Tanz in der Physiotherapie

 

 

Der Duft des Paradieses
Ahmet Altan
Krüger-Verlag Herbst 2002
ISBN 381050131X  22.00 Euro, 415 Seiten

Istanbul an der Schwelle zum 20.Jahrhundert: eine blühende, reiche Stadt. Doch der Schein trügt. Intrigen, Verrat und Mord lauern an jeder Ecke, das einst so machtvolle, osmanische Reich liegt in den letzten Zügen.
Die wunderschöne Mehpare Hanim heiratet den Sohn des Leibarztes des Sultans. Für sie ist es der Beginn einer wollüstigen Abenteuerreise, für ihn der Beginn einer verhängnisvollen Liebe. Der Autor versteht es, den Leser in seinen Bann zu ziehen. Die überstürzenden, historischen Ereignisse und eine Liebe, die keine 
Grenzen mehr kennt verspinnt A. Altan zu einem wunderschön zu lesenden Roman. 


Wo das Herz wohnt
Meine verlorene Heimat am Hindukusch
Homera Barak
Ullstein-Verlag TB_Dezemberneuerscheinug 2002

Glücklich wächst Homera Barak in den 70er Jahren in Kabul auf. Als Kind erlebt sie den Einmarsch der Roten Armee in Afghanistan. Trotzdem ermöglicht ihre aufgeschlossene Familie ihr eine unbeschwerte Jugend. Homera kann ihren Vater überzeugen, dass ihre große Liebe auch der richtige Mann fürs Leben ist. Ein Trugschluss. Der Ehemann, Angehöriger des afghanischen Geheimdienstes, entwickelt sich zu einem Tyrannen. Diese Hölle wird erst durch die Flucht ihres Mannes vor dem herannahenden Bürgerkrieg beendet. Jetzt muss die junge Frau die Schrecken des Krieges allein mit der kleinen Tochter durchstehen. Schlie?lich wagt sie mit dem Kind die Flucht über den Hindukusch.
Homera bietet in diesem Buch einen guten Einblick in den Alltag vor dem Krieg und was es hieß in einem von Gewalt und Korruption gebeutelten Land zu leben.